Das bin ich

 

Yoga und ich

Seit 2010 übe ich Yoga und habe mich verändert, bin in Freude und Begeisterung, entspannt und gesund bei mir Selbst angekommen.

 Ashtanga Yoga wurde meine Leidenschaft!

Seit meiner ersten Yoga Stunde bin ich erstaunt über die Ruhe und Kraft, die mich begleitet – Ashtanga Yoga bringt Klarheit und Weiterentwicklung in mein Leben.
Ich übe täglich je nach Tagesform und Zeit und richte mich aus, auf eine tiefere Verbindung zu mir selbst.
Die feste Struktur und Abläufe, das methodisch klare und langsame Praktizieren, bringen innere Ruhe, Wachstum im Alltag und in Zeiten der Veränderung eine stabile Basis.

Regelmäßig reise ich an unterschiedliche Orte dieser Welt (Indien, Australien, Bali) um tiefer in die Praxis nach meinen Möglichkeiten einzutauchen.

Ausbildung und Inspiration bekomme ich durch Anna Rossow, Inke Shenar, Anika Lutheroth, Dena Kingsberg, Petri Raisanen und Wambui, Laruga Glaser und Matthew Sweeney … national und international lerne und wachse ich konstant.

Während meiner klassischen Yoga-Ausbildung in Deutschland über hunderte von Stunden, habe ich eine fundierte ganzheitliche Yoga-Ausbildung erhalten und bin Meditationslehrerin n unterschiedlichen Meditationstechniken.
Ich bin Yin-Yoga Lehrerin, Entspannungscoach, Gesundheitsberater in Psychotherapie und Körpertherapie nach Gendlin (Focusing).
Mein Yin Yoga Unterricht wird begleitet von Affirmationen und Focusing, um noch tiefer in Körper und Geist zu entspannen.