Grundelemente der Gesundheit und Lebensfreude

Die Grundelemente der Gesundheit und Lebensfreude

Was ist Glück? Und wie stärkst du Dein Immunsystem?

Du weisst vielleicht was ich immer “beichte” … achte auf Deine Morgenroutine. Aufstehen , Wasser mit Zitrone trinken, Duschen … Abbürsten … alles im Heilfasten&Yoga-Kurs gelernt …

Jeder kann sich eine Morgenroutine zulegen, morgens schon anfangen zu trinken (Wasser … viel Wasser, Tee) und Sonnengrüße oder dehnen, strechten, hüpfen. Komm 15 Minuten jeden Tag auf die Matte und du hast es geschafft.. 

Grundelemente der Gesundheit

Ist das Leben nicht wunderbar? Der Augenblick in und die Schönheit der Natur. Die Lebendigkeit der Pflanzen, Tiere und Menschen … moment mal Menschen voller Energie und Lebensfreude?

Kinder ohne Krankheiten wie Ohrenentzündungen, Erkältungen, Viren, Magenschmerzen, Ausschlägen, Wutanfällen ? Jugendliche mit Zuversicht. Erwachsene ohne Übergewicht? Wir alle können das mit Grundelementen der Gesundheit:

Wasser

Alles was uns in großem Überfluß umgibt und in solcher Menge vorhanden ist wie Wasser, wird von uns als selbstverständlich hingenommen. Leiden wir jedoch unter Durst, sieht das anders aus.  Zwar sind wir vom Wasser nicht so abhängig wie von Luft, doch ein kühles Glas Wasser können Gold, Geld und Edelsteine nicht ersetzen. Entzieht man Pflanzen Wasser, welken sie. Wasser ist eine Lebensessenz.

JA WARUM TRINKEN WIR DANN KEIN WASSER? Wasser ist Leben!

KEINE ZEIT? Achso! In Heilfasten Seminar lernst du wieder das richtige Trinken und zwar mindestens 2 – 3 L am Tag. Also trink Mensch!

Wasser ist ein wesentlicher Bestandteil aller Zellen und Gewebe und aller Körperflüssigkeiten. Die Zunge würde im Munde kleben ohne Wasser. Zwar gibt es Leute, die sich mit Lichtnahrung befassen, aber sorry Leute soweit bin ich noch nicht. Mein Körper freut sich über viiiiel gesundes Wasser. Keine Kohle, Fanta, Sprite Bier Limo Wein Säfte (okay ein frisch gepresster) , nein Wasser!

Wasser erhält die verschiedenen Schleimheute des Körpers geschmeidig, hält jung! Ohne schmiermittel im Körper würden die Organe zusammenkleben, die Haut würde schrumplig. Die Muskeln würden ihre Schmiegsamkeit verlieren, deine Organe schwimmen in Flüssigkeit, die hauptsächlich aus Wasser besteht.

Wasser ist Hauptwirkstoff bei der Regulierung der Körpertemperatur.

Ich glaube es ist jetzt klar geworden, wie lebenswichtig die Rolle eines guten Wassers (ohne Sprudel) ist. Dein Körper verbraucht täglich 3 3/4 Liter Wasser,

…DIESE MENGE MUSS ALSO ERSETZT WERDEN. Also trinken, wenn du durstig bist und zwar rechtzeitig und nicht ersatzweise essen bitte und schon garnicht den Durst ignorieren.

Trinke jeden Morgen nach dem Aufwachen einen halben Liter warmes Wasser und trinke vor jeder Mahlzeit einen halben Liter Wasser!Und zwar KEIN Leitungswasser. Falls doch, schafft dir einen guten Wasserfilter an.

Luft

Wir können einige Tage ohne Nahrung, einige Stunden ohne Wasser, aber höchstens 6 Minuten ohne Luft. Also atme und zwar bewußt. In meiner Tauchausbildung ist mir das Atmen so richtig bewußt geworden – einatmen / ausatmen, immer schön gleichmäßig. Im Ashtanga Yoga kannst du mit der Ujajii Atmung deine Lungenkapazität steigern und den Körper und die Lunge reinigen.

Ob wir wach sind oder schlafen, Luft ist für uns eine Selbstverständlichkeit, solange bis sie uns mal ausgeht. Bis dahin machen wir uns selten Gedanken über die ungeheure Bedeutung die Atmung für uns hat und dass sie uns alle miteinander verbindet. Der Sauerstoff in der Luft ist für die Funktion und Aufrechterhaltung aller Lebensfunktionen zuständig. Würdest du deine Luft mit nur 3 Prozent Kohlensäureanteil einatmen, würdest du ziemlich schnell benommen werden. Achtung alle sprudelnden Getränke enthalten Kohlensäure. Verschmutzte Luft, genauso wie kohlensäurehaltige Getränke machen uns müde und schläfrig. Deshalb trink stilles gutes Wasser

geh dorthin wo die Luft noch gut ist. Wo fühlst du dich besser, in der Stadt oder in der Natur? Bist du nach einem Waldspaziergang entspannt? Geh walken im Park, setzt dich ins Grüne – so einfach ist das.

Bewegung

spielt eine wichtige Rolle, um dich mit Sauerstoff zu versorgen, komm mal wieder ins tiefe Atmen durch Bewegung.

  • Tiefatmung: Die Art der Atmung beeinflusst die Versorgung des Körpers mit Sauerstoff. Sauerstoff ernährt das Gehirn, das Nervensystem und jede Zelle unseres Körpers. In meinen Kursen lernst du die tiefe Bauchatmung, die Ujjaji Atmung, die Wchselatmung und vorallem wieder das bewußte Atmen.
  • Bewegung: Leben bedeutet Bewegung und je weniger wir uns bewegen, um so weniger lebendig sind wir. Unser Körper ist für Bewegung ausgerichtet. Um Gesundheit zu erhalten, müssen wir uns um das Gleichgewicht zwischen Ruhe und Aktivität bemühen. Etwa 650 Musken stehen in Wechselwirkung mit über 200 Knochen und sind für jede Bewegung unseres Körpers verantwortlich. Man kann die Masse der Skelettmuskeln als ein großes Bewegungsorgang sehen. Jede Art von Tätigkeit, insbesondere Yoga und Laufen ist das Zusammenspiel fast aller Muskeln unseres Körpers. Nur ein Schritt setzt 200 Muskeln in Bewegung. Knochen sind keine feste Masse, sondern eine lebendige, atmende poröse Struktur. Blut wird vom Knochenmark erzeugt. Knochen sind lebendig! Komm also in Bewegung und etablier dir deine tägliche Yogapraxis und geh walken oder laufen in der Natur. Apropos Natur….

Sonnenlicht

Stell dir den Planeten ohne Sonne vor, es gäbe nur wenig was man sich vorstellen könnte. Es wäre stockdunkel und nichts würde wachsen. Kein Leben, keine Pflanzen, keine Tiere, keine Menschen, nichts. Dunkel, kalt, öde wäre es ohne die Sonne. Sich in der Sonne zu bewegen nährt uns und gehört zu einer natürlichen Lebensweise, genauso wie reines Wasser und gute Nahrung. Es ist bekannt, dass wir zum großen Teil Vitamin D Mangel haben, ich persönlich nehme täglich Vitamin D ein. Das einzigartige aber ist, dass Vitamin D im Körper selbst gebildet werden kann. Es gibt direkt unter der Haut eine Flüssigkeit, Ergosterol genannt, die sich bei Kontakt mit den ultravioletten Strahlen der Sonne in Vitamin D verwandet und vom Blutstom aufgenommen wird. Es gibt keine bessere Quelle für Vitamin D als das Sonnenlicht. Geh also in die Sonne, jeden Tag ins Tageslicht, auch mit deinen Kindern und zwar ohne Sonnenschutzmittel. Das ist nur erforderlich, wenn du über einen längeren Zeitrum intensiver Sonnenbestrahlung ausgesetzt bist. Um Vitamin D zu produzieren, lass mal den Sonnenschutz weg.

Liebevolle Beziehungen

Nicht einfach aber möglich.

Nicht einfach aber möglich. Liebe. Ich liebe dich – diese 3 Worte können in einer Zeit der Not trösten, können eine Belohnung sein und in Aufrichtigkeit von einem Freund gesagt, Trübsal in Freude verwandeln. mit der Mutter oder dem Vater neuen Frieden und Verbundenheit schaffen. Liebe ist eine Kraft von solchen Ausmaßen, dass in ihrem Namen die größten Taten vollbracht werden können. Verliebt sein und Liebe sind eine große Antriebskraft, die vieles in Bewegung setzt. In Liebe kannst du eine Fremdsprache in 8 Wochen lernen.

Als Grundelement der Gesundheit wirkt Liebe auf alle Aspekte der menschlichen Existenz und ganz besonders auf unser Wohlbefinden. Sie verhilft uns zum Glücklichsein, egal was du an materiellem anhäufst, egal wie weit und hoch du beruflich kommen magst, ohne andere Menschen in Verbundenheit mit Liebe bist du nichts.  Also warum wendest du so viel Zeit auf für materiellen Besitz und nur einen geringen Anteil deiner Energie zum Aufbau beglückender, erfüllter Beziehungen, die dein Leben bereichern und beglücken.  Warum schaust du nicht auf deine Selbstliebe und lobst und liebst dich. Ohne eine grundlegende erfüllende Beziehung zu dir selbst und zu anderen gibt es keine dauerhafte Zufriedenheit. Verschwende nicht deine Energie an materiellem Spielzeug, sondern wende einen Teil deiner Energie für Beziehung zu dir selbst und füreinander auf  – dein Leben wird so unendlich reicher.

Ist es nicht traurig mit anzusehen wie unsere Gesellschaft vereinsamt? Anzuschauen, wie die Menschen umherhasten und anhäufen und einsam und verlassen sterben – puh sorry sehr dramatisch. Oder die Jüngeren ihre ganze Energie aufwenden für das Streben nach “Erfolg”? Erfolgreich sein, heißt glücklich sein. Bemühe dich wieder nach Beziehung zu einander. Liebevoll kann man in allem sein was man tut. Es gibt in unserem Leben bestimmte Elemente, Dinge, die wir klar sehen können, andere wiederum sind abstrakt. 

Die deutlich sichtbaren Dinge können wir berühren, mit unseren Sinnen wahrnehmen. Unser Auto, unsere Nahrung, unser Besitz. – all dies ist deutlich sichtbar. Abstrakt sind all jene Dinge, die keine Gestalt, keine wahrnehmbare Form besitzen, wie Gesundheit, Schönheit, Hass, Friede, Tugend, Großzügigkeit, Eifersucht, Neid, Einsamkeit, Dankbarkeit, Ärger und – die Liebe. Wichtig an allen abstrakten Elementen ist, dass sie alle uns ständig umgeben. Sie sind immer und zu jeder Zeit ein Teil unseres Lebens. Wir müssen sie nur “anzapfen”. Eben noch fühlst du dich zufrieden und entspannt mit der Welt, da schaltet einer den Fernseher an und schon steigt etwas anderes auf – Ärger, Wut, Irritation – diese Gefühlsregung hast du selbst angezapft, freiwillig.  Du kannst sogar bei einem Waldspaziergang schöne oder hässliche Dinge in der Umgebung sehen und dich entsprechend fühlen.

DU KANNST DICH EINSAM FÜHLEN ODER DICH DER LIEBE ZUWENDEN … DU SPÜRST SIE, WENN DU ES WILLST.

Du musst nur Kontakt herstellen. Die Liebe in Mitten einer Menschenmenge spüren, aber auch wenn du alleine bist – liebevolle Gedanken? Oder Neid, Hass, Eifersucht – alles liegt in dir!

LIEBE IST EINE EINSTELLUNG und die Wahrheit ist, dass wir ohne Liebe zu uns selbst auch für andere kaum Liebe empfinden können. Und wenn wir unsere Einstellungen und unser Citta (Gedanken, Gefühle, Worte) richtig “füttern”, bemerken, wahrnehmen + kontrollieren, können wir immer glücklich sein.

Ergreife die Initiative zu lieben und geliebt zu werden.

Reinheit, eine angenehme Umgebung und Augenblicke der Besinnung

Reinheit eine angenehme Umgebung und Augenblicke der Besinnung sind zusätzliche Elemente der Gesundheit. Reinheit bedeutet nicht einmal die Woche zu baden, sondern die Reinheit des Körperinneren ist hier gemeint. Klar mehrmals baden reinigt und entspannt – mach das. Denk bitte aber auch darüber nach, was du in dich hinein gibst und wie du dich von innen reinigst. Ein von außen und innen sauberer Körper ist Voraussetzung für Gesundheit. Chemikalien und Reinigungsmittel sind toxisch (giftig). Shampoos Haarsprays Mundwasser Zahnpasten Atemsprays Gesichtswässer, Puder , Unterarmdeos – denk mal drüber nach.

Das ironische ist allerdings, dass wir nicht äußerlich sondern innerlich verschmutzen. Naja nimm auf jeden Fall mal die schädlichen Produkte und sogenannten Lebensmittel weg und konzentriere dich wieder auf Natürlichkeit und Nahrhaftes, Nährendes.

Eine angenehme Umgebung

Ohne irgendeine Unterkunft zu haben, geht es uns nicht gut. Viele Menschen sind gezwungen ohne Unterkunft zu leben, du nicht. Mach es dir Chemie- und Funkfrei. Schalte nachts im Schlafzimmer den Strom ab, schalte das WLAN aus und

schlaf bei offenem Fenster, damit du genug Sauerstoff bekommst. Wie sonst solltest du wach durch den Tag gehen. Zigarettenrauch und schlechte Luft machen schlapp und ob das Handy & Co. immer neben deinem Bett liegen muss? Ich wiess nicht – es gibt keine sichere Strahlendosis. Und lass mal den Fernseher bewußt aus und genieß Momente der Stille.

Atme gute Luft mit Liebe ein und negative Gefühle aus, die erzeugen doch nur wieder negative Gefühle. Führe vielleicht Tagebuch und dann lass die Dinge los, die dich belasten könnten.

Und so bist du mit einfachen Dingen schon einen Schritt näher an der Lebensfreude und dem Gefühl von Glück 🙂 Stell dir bitte mal die Frage:

.. und was ist eigenlich Glück? Was bedeutet Glück für mich? Wann bin ich glücklich? Beobachte jene Momente am Tag, an denen du besonders glücklich bist. Spüre und erlebe sie bewusst …oder ..Suche die Stille, finde zu dir Selbst.